3DNow Galaxy - Artikel




MDK2 und Voodoo3:
OpenGL-Treibervergleich



Mittlerweile sind über zehn OpenGL-Treiber für die Voodoo3 erhältlich.
Nur welchen Treiber nehmen?
Anhand des Spiels MDK2 untersuchte ich, welcher OpenGL-Treiber für Spiele, die nicht auf der Quake3-Engine beruhen, am besten geeignet ist.




Testsystem:



Prozessor:AMD K6-2 560 ( 5x 112MHz )
Mainboard:Asus P5A ( Bios-Version 1.08 )
Speicher:128MB PC-100 ( CAS 2/2/2 )
Grafikkarte:Voodoo3 3000 ( 166MHz/166MHz )
Soundkarte:CL Soundblaster Live Value
Festplatte:13GB Maxtor Diamond Max Plus


Grafikkarten-Treiber- Version: 1.05.00
AGP-Treiber-Version: 1.69
Busmaster-Treiber-Version: 3.56
Soundkarten-Treiber-Version: Live Ware 3.0


Voodoo3-Treibereinstellungen Der Test erfolgte mit diesen Grafikkarten-Einstellungen.


Mit diese Einstellungen wurde MDK2 getestet.
MDK2 wurde in der Version 1.0 verwendet.
Die 3D-Soundkartenbeschleunigung war deaktiviert.
Grafikeinstellungen bei MDK2





Benchmarks

Einfachheitshalber habe ich bei den 3dfx-Treibern nur die letzten drei Ziffern angegeben.
Es wurde der WickedGL-Treiber in der "regular version" verwendet.
Die Version "with high resolution" ist bei mir langsamer.
Man sieht deutlich den Performacevorsprung des WickedGL-Treibers.
In der Auflösung 1024x768 beträgt der Unterschied, zum schnellsten OpenGL-Treiber von 3dfx,
über 20%.
Nachtrag:
Ergebnis mit 3dfx OpenGL-Treiber 1.0.0.761(aktueller Treiber) - 32,2 FPS (800x600) / 32,4 FPS (960x720) / 31,1 FPS (1024x768)




Bildqualität:

Beispielbild  Diese Bilder
zeigen Ausschnitte von Spielszenen bei einer Auflösung von 800x600.
Die Bilder wurden im Fenster-Modus erstellt.
Beispielbild




Transform & Lighting?


So schauen die Spielfiguren bei eingeschaltetem T&L mit den WickedGL-Treiber aus.

T&L mit WickedGL-Treibern
Der "Shadowman" in Auktion.

Bei einer Auflösung von 1024x768 erreichte das System 47,6 FPS.
Problem: Wenn man sich tarnt, sieht der Spieler nur den Schatten der Spielfigur.
Für die Gegner bleibt man natürlich sichtbar.
Bei leistungsschwachen Systemen ist es einen Versuch allemal wert.




Fazit:


Anders als bei Spielen, die auf der Quake3-Engine beruhen,
ist bei diesem Spiel der WickedGL-Treiber schneller.
Der Download des Treibers ist mit ca. 1,6 MB nicht besonders groß, also besorgt ihn euch.
Der Download bei Wicked.


Nachtrag:


Einige neue WickeGL-Treiber sind nun erhältlich.
Neben neuen Grafik-Features, wie z.B. Textur-Komprimierung, wurde auch der Bug beim T&L behoben.
Allerdings läuft das Spiel, mit diesen Treiberversionen, etwas langsamer.
Added "forced" texture compression for games that
do not support compression themselves. 10-15%
performance gain in games like MDK2, Quake2, HL.

Die Bildqualität scheint etwas verbessert worden zu sein.




Den Artikel im Forum diskutieren.




zurück zur Hauptseite

Anzeige: