3DNow Galaxy - Artikel



Fragen an AMD und Terratec

Terratec


AMD

Fragen vom August 2000:


3DNow Galaxy:
   

Jerry Sanders und die Zukunft von AMD
Der Newsdienst ON24 hat ein Interview mit Jerry Sanders geführt.
Eine Version des K8 soll den Namen "ClawHammer" tragen, und in Dresden sollen die Prozessoren im 0.13µ Herstellungsverfahren produziert werden.
Jens Drews     Ich kann nicht mehr sagen, als was Jerry Sanders im Interview gesagt hat.


3DNow Galaxy:
   

Mustang, Morgan und Palomino
Laut diversen Roadmaps erscheint der Mustang im November 2000,
der Palomino im Dezember und der Morgan im März.
Können Sie dies bestätigen?
Jens Drews     Die Produkte haben wir noch nicht öffentlich vorgestellt, deshalb kein Kommentar.


3DNow Galaxy:
   

Gerüchte um neue AMD-FAB 35
Wie die Seite Semibiznews meldet, will AMD eine neue Fabrik (FAB 35) errichten.
Die Fertigstellung ist für das Jahr 2004 geplant.
Die Fertigungsstätte soll für 300mm Wafer ausgelegt sein.
Als Standort wird Dresden gehandelt. Auch Motorola, als Partner, ist wieder im Gespräch.
Gibt es schon was Neues über die geplante Fab 35?
Jens Drews     Ich kann bestätigen, dass es dies Gerücht gibt. Mehr leider nicht.
AMD hat gerade mit ersten Überlegungen dazu begonnen, Ende des Jahres sagen wir mehr.


3DNow Galaxy:
   

AMD: Die Prozessor-Produktion in der Zukunft
Silliconinverstors hatte folgende Meldung:
Nach Einschätzung von AMD, soll der Anteil von Durons und Athlons, im dritten Quartal, ca. 70% betragen.
Im vierten Quartal, sollen 90% oder anders gesagt 8,1 Millionen Prozessoren der siebten Generation verkauft werden.
Die Produktion des K6-2 für den Desktop läuft zum Ende 2000 aus. Die mobile Variante (K6-2+/3+) wird über das Jahresende 2000 weitergeführt.
Jens Drews     Spekulationen auf solchen Boards kommentieren wir grundsätzlich nicht.


3DNow Galaxy:
   

Produktionskapazität der Fab 30 in Dresden
Aus einem Interview mit James Doran und Semiconductor Business News.
Momentan werden 600 Wafer pro Woche gefertigt. Bei maximaler Produktion wären es 5000 Wafer.
Können Sie dies bestätigen, und falls ja, wann wird die maximale Produktion erreicht.
Jens Drews     Die Kapazität der Fab 30 beträgt im Endausbau rund 5000 Wafer.
Die volle Kapazität soll Ende 2001 erreicht werden.


3DNow Galaxy:
   

Umstellung auf 0,13µ Herstellungsprozess
Ich habe gehört, dass erst die Fab 25 auf 0,13µm umgestellt wird.
Stimmt das?
Jens Drews     Dies gehört zu den Fragen, auf die wir leider keine Antwort geben wollen.


3DNow Galaxy:
   

Rücktritt von Larry Hollatz
Möchten Sie dazu einen Kommentar geben?
Jens Drews     Es ist nicht ungewöhnliches, dass sich das Management von großen Unternehmen ändert. In den USA geschieht dies nur immer schneller als woanders.


3DNow Galaxy:
   

Herstellungsdatum bei AMD-Prozessoren
Ich wurde öfters gefragt, wie man denn das Herstellungsdatum beim Duron in Erfahrung bringt.
Für den Ur-Athlon findet man auf einigen Internetseiten eine Anleitung dazu.
Jens Drews     Das Herstellungsdatum machen wir nicht kenntlich.


3DNow Galaxy:
   

Reaktionen auf AMDs Sledgehammer-Architektur
Microsoft hat nur Pläne für Intels IA-64-Architektur. Sun will Applikationen für den Athlon-Nachfolger entwickeln.
IBM hält sich beim Thema "x86-64-Technologie" zurück, aber eine endgültige Entscheidung, ob AMDs Sledgehammer unterstützt wird oder nicht, ist noch nicht gefallen.
Quelle: Tomshardware

Falls diese Meldung zutrifft, und Microsoft nur die Technologie von Intel unterstützt, würde es doch das Ende von AMD´s x86-64 Technologie, bevor sie überhaupt eingeführt wurde, bedeuten.
Selbst eine halbherzige Unterstützung AMD´s durch Microsoft, dürfte den angepeilten Kundenkreis nicht überzeugen. Welche Meinung vertritt AMD in dieser Frage?
Oder herrscht hier Zweckoptimismus vor?
Jan Gütter     Microsoft ist gerade dabei, AMD's x86-64-Technologie zu untersuchen und wird sich zu den Ergebnissen auch sicherlich äußern. Es kann also keinesfalls davon die Rede sein, dass Microsoft "nur Pläne für Intels IA-64-Architektur" hat, wie Sie Tom's Hardware zitieren. Um mehr zu erfahren, sollten Sie sich an Microsoft wenden, da AMD aus verständlichen Gründen keine Kommentare über eine anderen Firma abgeben kann. Darüber hinaus haben wir die x86-64 Spezifikationen gerade vor ein paar Tagen öffentlich verfügbar gemacht. Wir freuen uns über die breite Resonanz bei der Open Source Community. Dies zeigt doch eindrucksvoll, dass unser Konzept, der Industrie einen reibungslosen Übergang von der 32 Bit zur 64 Bit Welt zu verschaffen, großen Anklang findet. Andere, große Softwarehersteller werden folgen, aber geben Sie uns und den Herstellern etwas Zeit dafür.


3DNow Galaxy:
   

ISSE 2?
Wie hoch sind eigentlich die Lizenzkosten?
Jan Gütter     Was Ihre Frage zu SSE2-Lizenzen angeht: Gehen Sie davon aus, dass AMD die nötigen Lizenzen für SSE2 besitzt. Über die Höhe der Gebühren geben wir keine Auskunft.
Anmerkung: Die Zeitschrift C´t schrieb, dass in dem Lizenzabkommen mit Intel (von 1996), die Lizenz für SSE2 enthalten sei.

Ich bedanke mich bei Jens Drews (Pressesprecher AMD-Deutschland)
und Jan Gütter (Pressesprecher AMD-Zentraleuropa).



zurück zum Anfang


Terratec

Fragen vom August 2000:


3DNow Galaxy:
   

Terratecs Marktanteil
Welchen Stellenwert nimmt Terratec, gegenüber Creative Labs, im Soundkartenmarkt ein?
Cristoph Mülllers     Nach neuesten GfK-Zahlen hat TerraTec einen Marktanteil von knapp 20 Prozent, CL einen von 60 Prozent.


3DNow Galaxy:
   

Produktionsstandort?
Stellt Terratec seine Soundkarten noch in Deutschland her?
Cristoph Mülllers     Die EWS64-Reihe wurde in Deutschland produziert. Dies ist immer noch der Fall.


3DNow Galaxy:
   

Chips von Aureal?
Falls eine andere Firma (z.B. Guillemot) Aureal ersteigert, würde Terratec weiterhin Chips von Aureal einsetzen?
Cristoph Mülllers     Nein, natürlich nicht.
Wir haben aber schon länger keine Chips mehr von Aureal bezgen, da auch Aureal bereits vor dem Konkurs als Wettbewerber aufgetreten ist.
Anmerkung: Mittlerweile wurde Aureal von Creative Labs übernommen.


3DNow Galaxy:
   

Zukunftspläne?
Wie sehen die weiteren Pläne von Terratec im Computermarkt aus? Verstärkt ins Multimediageschäft (WebCam, MP3-Player ...)?
Cristoph Mülllers     Wir sind und bleiben ein Audio-Spezialist. Dies schließt ein stärkeres Engagement im MP3-Marktsegment ein. Darüber hinaus stellen wir uns mit weiteren Multimedia-Produkten etwas breiter auf.

Ich bedanke mich bei Cristoph Müllers (Pressesprecher Terratec-Deutschland).


zurück zum Anfang






zurück zur Hauptseite